Versicherungsrecht

/Versicherungsrecht
27 2018/02

LG Potsdam: Keine wirksame Beitragserhöhung bei Krankenversicherung

By |2018-12-10T11:28:25+01:0027.02.2018|Categories: Versicherungsrecht|0 Comments

Das Landgericht Potsdam (Urteil vom 27. September 2017 – 6 S 80/16) hat entschieden, dass ein Urteil des Amtsgerichts Potsdam (Urteil vom 18. Oktober 2016 – 29 C 122/16) rechtmäßig ist, wonach eine Beitragserhöhung bei einer privaten Krankenversicherung unwirksam ist. Dies wurde damit begründet, dass die notwendige Unabhängigkeit des die Beitragserhöhung prüfenden Treuhänders nicht gegeben gewesen sei. [...]