Internetrecht

272015/03

AG Bielefeld zum Filesharing: Verjährung Schadensersatz und Abmahnungskosten nach drei Jahren

Von |27.03.2015|Kategorien Abmahnung, Filesharing, Urheberrecht|0 Kommentare

Betroffene von Filesharing-Abmahnungen werden in letzter Zeit teilweise gerichtlich auf Zahlung von Anwaltskosten und fiktiven Lizenzgebühren in Anspruch genommen. Dabei handelt es sich oftmals um alte Sachverhalte. Auch der Kanzlei liegen Fälle vor, die aus der Zeit vor 2012 stammen. Hilfreich ist insoweit ein Urteil des AG Bielefeld, wonach die Ansprüche auf Schadensersatz (Lizenzgebühr) und […]

242015/03

Abmahnung der Firma Koch Media GmbH aus Höfen, Österreich wegen Computerspiel “Sacred 3″

Von |24.03.2015|Kategorien Abmahnung, Filesharing|0 Kommentare

Der Kanzlei Dr. Graf liegt eine Abmahnung der Firma Koch Media GmbH aus Höfen, Österreich wegen des Computerspiels “Sacred 3″ durch die Anwaltskanlei .rka Rechtsanwälte aus Hamburg vor.

Es wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung verlangt. Außerdem werden Kosten i. H. v. 324,24 € geltend gemacht. Hier zeigt sich, dass die Deckelung des Streitwerts auf 1.000,00 […]

182015/03

Abmahnung M.I.C.M. MIRCOM International Content Management & Consulting LTD

Von |18.03.2015|Kategorien Abmahnung, Filesharing, Urheberrecht|0 Kommentare

Einen Tag vor dem Termin zur mündlichen Verhandlung vor dem Amtsgericht Bielefeld hat die Anwaltskanzlei jur-.las, Rechtsanwalt Sebastian Wulf die Klage für seine Mandanten, die M.I.C.M. MIRCOM International Content Management & Consulting LTD zurückgenommen.  Es ging um einen Sachverhalt im Zusammenhang mit Filesharing.

Nachdem wir eine Klageerwiderung eingereicht hatten, gab es dazu von Seiten der M.I.C.M. […]

172015/03

Abmahnung durch Sae-Dealer Ltd, vertreten durch Rechtsanwalt Levent Göktekin

Von |17.03.2015|Kategorien Abmahnung, eBay und Onlineshops, Wettbewerbsrecht|0 Kommentare

Der Kanzlei Dr. Graf liegt eine Abmahnung der Firma Sae-Dealer Ltd. vor. Vertreten wird diese Firma durch Rechtsanwalt Levent Göktekin aus Berlin. Es werden wettbewerbsrechtliche Unterlassungsansprüche sowie die Erstattung von Abmahnungskosten geltend gemacht. In dem besagten Fall geht es um den Verkauf von Rasierklingen über Ebay. Der Abgemahnte hatte keine Widerrufsbelehrung verwendet und kein Impressum […]

162015/02

Dr. Graf jetzt Fachanwalt für IT-Recht

Von |16.02.2015|Kategorien Internetrecht|0 Kommentare

 

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz Dr. jur. Thorsten Graf ist jetzt auch Fachanwalt für IT-Recht. Die Rechtsanwaltskammer Hamm hat ihm die Befugnis zur Führung dieses Fachanwaltstitels Anfang Februar 2015 verliehen.

Damit geht eine längere Wartezeit zuende, als ursprünglich gedacht. Der Fachanwalt für IT-Recht besitzt besondere theoretische und praktische Kenntnisse auf folgenden Rechtsgebieten:

§ 14k FAO – Nachzuweisende besondere […]

122015/02

Informationen zum Vortrag Internetrecht in der Praxis

Von |12.02.2015|Kategorien Allgemein, Internetrecht, Vorträge|0 Kommentare

 

Wie bereits angekündigt stelle ich hiermit meinen Vortrag bei MACH1 vom 11.02.2015 zum Thema Internetrecht in der Praxis interessierten Teilnehmern zum Nachschlagen bzw. Nachlesen zur Verfügung.

Ich bedanke mich an dieser Stelle noch einmal für das große Interesse. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Internetrecht in der Praxis

 

52015/02

Vortrag Internet-Recht bei MACH1

Von |05.02.2015|Kategorien Internetrecht, Vorträge|0 Kommentare

 

Rechtsanwalt Dr. Graf hält am 11.02.2015 einen Vortrag zum Thema Internetrecht beim Weiterbildungswerk MACH1 in Herford.

Im Einzelnen behandelt der ca. zweistündige Vortrag folgende Themen:

Domainrecht
Markenrecht
Wettbewerbsrecht
Haftungsgefahren bei Onlineshops und eBay durch Verbraucherschutzvorschriften (Widerrufsbelehrung, AGB, Datenschutz)
Haftung für Inhalte Dritter
Besonderheiten der Preisangabe im Internet (Beispiel: Google-Shopping)
Haftungsfalle Bildrechte
Darstellung konkreter Beispielsfälle

212014/11

Fake Bewertungen von Apps sind Wettbewerbsverstoß

Von |21.11.2014|Kategorien Internetrecht, Wettbewerbsrecht|0 Kommentare

 

Im Rahmen meines Beitrags zu Wettbewerbsfragen im Zusammenhang mit Apps hatte ich das Urteil des LG Hamburg vom 10.06.2014 – Az. 312 O 666/11 erwähnt.

Dieses Urteil ist jetzt hier abrufbar.

182014/11

Rechtsfragen bei Apps – Teil III von IV

Von |18.11.2014|Kategorien Datenschutz, Internetrecht|0 Kommentare

 

Datenschutz bei Apps – ein oftmals unterschätzes und wenig beachtetes Thema. Es gibt Untersuchungen, wonach die Mehrzahl der angebotenen Apps die Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts nicht einhalten. Im Internet finden sich auch viele Anleitungen dazu, wie man als Nutzer von Apps sein Smartphone so einstellen kann, dass die App möglichst wenig auf dort abgespeicherte Daten […]

272014/10

Rechtsfragen im Zusammenhang mit Apps – Teil II von IV

Von |27.10.2014|Kategorien Internetrecht, Wettbewerbsrecht|1 Kommentar

Das Wettbewerbsrecht ist natürlich ein weites Feld, zumal über § 4 Nr. 11 UWG eine Vielzahl von Gesetzesverstößen auch wettbewerbsrechtlich sanktioniert werden. Ich will an dieser Stelle aber einen interessanten Fall irreführender Werbung nach § 5 UWG herausgreifen, der vor kurzem vom LG Hamburg zu Apps entschieden und meines Wissens noch nicht veröffentlicht wurde.

Es ging […]